Regedent Smartbrane

 

Workshops

 

Paradigmenwechsel – Erfolgreiche nicht-chirurgische Behandlung von tiefen parodontalen/periimplantären Entzündungen & Knochendefekten

In diesem Workshop wird grundlegend erläutert, auf welchen Erkenntnissen dieses sog. CLEAN&SEAL® Konzept basiert und welche Unterschiede zu etablierten Behandlungsmethoden bestehen. Anhand zahlreicher klinischer Fallbeispiele werden Möglichkeiten und Grenzen dieser neuen, minimalinvasiven Methode beschrieben.

 

TERMIN
10.11.2023     Frankfurt

REFERENT
Univ.-Prof. Dr. Anton Friedmann

→ Weitere Infos & Anmeldung

 

 

16:30–20:30


  

Ist moderne vernetzte Hyaluronsäure eine (bessere) Alternative zur Zentrifuge?

In der modernen Zahnheilkunde werden zur Verbesserung von Wundheilung und zur Unterstützung von regenerativen Prozessen vermehrt Blutzentrifugate eingesetzt. Der Betrieb einer Zentrifuge bedarf allerdings einer finanziellen Investition, erhöhtem Arbeits- und Personalaufwand, der in den Praxisalltag integriert werden muss.

Neueste Veröffentlichungen zeigen das große regenerative Potenzial von vernetzter Hyaluronsäure (xHyA). Diese weist erhebliche Vorteile bei der adjuvanten Anwendung auf, sowohl in der klassischen oralchirurgischen Indikation, als auch in der regenerativen Parodontologie.

 

TERMIN
11.10.2023     Nürnberg 

REFERENT
Dr. Alexander Müller-Busch M.Sc.

→ Weitere Infos & Anmeldung

 

16:30–19:30


  

Die Herausforderung der vertikalen Augmentation

Insbesondere bei vertikalen oder 3D-Defektsituationen, z.B. nach parodontologischer Vorerkrankung oder langjähriger Zahnlosigkeit, ist eine adäquate Implantatversorgung erst nach dem Einsatz von augmentativen Maßnahmen möglich.

So stellt die Wiederherstellung dieser komplexen Defekte eine der größten Herausforderungen in der täglichen Praxis dar, insbesondere wenn der Patientenwunsch nach wenig traumatischen Maßnahmen besteht.

Ziel des theoretischen Workshops ist das Aufzeigen von unterschiedlichen Restaurations- und Regenerationsmöglichkeiten sowie die kritische Diskussion von Vor- und Nachteilen.Ein besonder Fokus stellt die Anwendung verschiedener Biomaterialien anstelle von autologem Knochen dar.

 

TERMIN
27.10.2023     Dresden 

REFERENT
Dr. med. Thomas Pilling MSc. 

→ Weitere Infos & Anmeldung

 

16:30–20:30


  

Nichtchirurgische Gingivitis- und Parodontitistherapie - Benefits durch Biologics?!

In der aktuellen Diskussion stellen wir uns die Frage, wie es um Adjuvantien (Biologics) steht, die u.a. zur Unterstützung der Entfernung des Biofilms und zur Verbesserung der Heilung angeboten werden? In diesem theoretischen Workshop sollen die Vorteile und Grenzen verschiedener Biologics kritisch besprochen werden.

U.a. wird behandelt und diskutiert:

- Therapiekonzept von parodontalen Erkrankungen 

- nichtchirurgische PA-Therapie (AIT, UPT)

- Adjuvante Antibiotikatherapie 

- Lokale Adjuvanten in der AIT und UPT - bieten Sie einen Mehrwert?

 

TERMIN
17.11.2023     Dresden 

REFERENT
Prof. Dr. Holger Jentsch

→ Weitere Infos & Anmeldung

 

16:30–20:30


  

Parodontale und periimplantäre Defekte erfolgreich behandeln in der Ära der „Biologics”

In der modernen Zahnheilkunde werden zur Verbesserung von Wundheilung und zur Unterstützung von regenerativen Prozessen vermehrt Adjuvantien („Biologics“) wie Schmelz-Matrixproteine oder Blutzentrifugate eingesetzt. Eine moderne und zugleich anwenderfreundliche Alternative zu diesen etablierten Adjuvantien ist die vernetzte Hyaluronsäure (xHyA), deren großes regeneratives Potenzial in aktuellen Publikationen belegt wurde. Dementsprechend findet sich für xHyA sowohl in der Parodontologie, als auch in der Oralchirurgie und Implantologie, ein sehr breites Indikationsspektrum.

In diesem Tageskurs wird theoretisch, aber vor allem auch praktisch, in mehreren Hands-on Teilen, ein Überblick zu den Möglichkeiten in der nicht-chirurgischen und chirurgischen Parodontaltherapie sowie in der Therapie periimplantärer Erkrankungen geben.

 

TERMINE
03.02.2024     Salzburg

09.03.2024     Klagenfurt


REFERENTEN
PD Dr. Kristina Bertl
Prof. Dr. Andreas Stavropoulos

→ Weitere Infos & Anmeldung

 

09:00–16:00


  

Workshop Friedmann 2023Workshop Ist moderne vernetzte Hyaluronsäure eine (bessere) Alternative zur Zentrifuge?→ Info & Anmeldung

regedent profdr anton sculean 179x179px
WorkshopRezessionsdeckung / Weichgewebe

06.10.2023    Leipzig, DG Paro

Erfolgreiche nichtchirurgische PeriiimplantitistherapieCase Report Erfolgreiche nichtchirurgische Periiimplantitistherapie→ zum Artikel

Erfolgreiche nichtchirurgische PeriiimplantitistherapieCase Report Zur nichtchirurgischen Behandlung tiefer Parodontaltaschen→ zum Artikel

Erfolgreiche nichtchirurgische Periiimplantitistherapie

Workshop Friedmann 2023Workshop Erfolgreiche nicht chirurgische Behandlung von tiefen parodontalen/periimplantären Entzündungen & Knochendefekten→ Info & Anmeldung

REGEDENT Literaturübersicht Hyaluronsäure 2021 PIPFokusinfo
CLEAN&SEAL®
Wirksame Behandlung von parodontalen Infektionen erschienen in PIP 4/2021→ zur Fokusinfo

REGEDENT Literaturübersicht Hyaluronsäure 2021 PIPCase Report
Verzögerte Sofortimplantation mit volumenstabiler Augmentationerschienen in PIP 6/2022 → zum Artikel

REGEDENT Literaturübersicht Hyaluronsäure 2021 PIPFokusinfo Parodontologie
Fortschrittliche Parodontaltherapie mit Hyaluronsäure→ zur Fokusinfo

REGEDENT Literaturübersicht Hyaluronsäure 2021 PIPLiteratur-Übersicht
Hyaluronsäure in der oralen Regenerationerschienen in PIP 4/2021
→ zum Artikel

REGEDENT Literaturübersicht Hyaluronsäure 2021 PIPCase Report
Deckung multipler Rezessionen mit Kollagenmembran alternativ zum BGTerschienen in IJ 10/2021
→ zum Artikel

REGEDENT Literaturübersicht Hyaluronsäure 2021 PIPFokusinfo
CLEAN&SEAL®
Frühe, wirksame Behandlung von periimplantärer Mukositis
→ zur Fokusinfo

REGEDENT Literaturübersicht Hyaluronsäure 2021 PIPCase Report
Renaissance eines Oberkiefer-Frontzahnbereichserschienen in PIP 5/2021
→ zur Artikel

REGEDENT Aktuelle Studie zur Behandlung von tiefen Zahntaschen mit PERISOLVAktuelle Studie
Behandlung von tiefen Zahntaschen mit PERISOLV®Autor: Prof. Vincenzo Iorio-Siciliano et al
→ Studie anfordern

REGEDENT Webinar Sculean Hyaluronsäure ParodondalchirurgieVIDEOSTREAM on demand
3D-Defekte im Knochen - 
Gibt es eine verlässliche Rekonstruktion?
DDr.Sascha Virnik
mehr

neivaVIDEOSTREAM on demand
Hyaluronsäure in der regenerativen und plastisch-ästhetischen ParodontalchirurgieProf. Dr. Anton Sculeanmehr

REGEDENT GmbH FacebookImmer up to date
Folgen Sie uns auf facebook:
Neue Webinare, Cases, Videos und vieles mehrREGEDENT ganz nah zu Facebook

REGEDENT Online-MeetingsOnline-Meetings
Vereinbaren Sie jetzt per Mail Ihren persönlichen Online-Termin mit unsbequem via ZoomeMail senden

header ossixbone
OSSIX™ Bone
Knochenschwamm zur GBR
mehr

REGEDENT Literaturübersicht Hyaluronsäure 2021 PIPCase Report
Nichtchirurgische Behandlung tiefer persistierender Parodontaltaschenerschienen in ZWP 09/2022
→ zum Artikel

neivaVIDEOSTREAM
Korrektur von Gewebedefiziten in der ästhetischen ZoneRodrigo Neiva, DDS, MSmehr